Coaching von Margit Heuser

In uns schlummern bereits alle Ressourcen und Fähigkeiten, die wir für unseren Alltag und für ein glückliches Leben brauchen. Auch für besondere Herausforderungen und schwierige Phasen. Doch nicht immer können wir sie aktivieren, wenn sie gebraucht werden. Sind wir betroffen und schlagen uns mit etwas herum, sehen wir meistens nicht mehr so klar. Und werden von Emotionen überwältigt.

Im Coaching haben Sie den Raum, etwas für sich zu tun. Entweder vorbeugend, in dem Sie Ihr Selbstbild stärken, sich sortieren und näher an ihre Bedürfnisse kommen. Oder indem Sie gezielt an Themen, wie Gesundheit, Fitness, Belastbarkeit, Stress und Widerstandsfähigkeit arbeiten.

Besonders der Umgang mit schwierigen Situationen und einschneidenden Lebensveränderungen – wie Scheidung, Krankheit und Tod – fällt leichter, wenn man jemanden an seiner Seite hat. So jemand bin ich gern für Sie. Ein Coach, eine Begleiterin, die versteht, lenkt und gemeinsam dahin schaut, wo die Lösung liegt.

Sie können ein Coaching mit mir für viele Herausforderungen anwenden und wir finden immer eine Lösung

Die finanzielle Situation verbessern

Die Beziehungen zu Kollegen und Vorgesetzten optimieren

Den Umgang mit Stress jeglicher Art in Griff bekommen

In Frieden mit mir und meinen Mitmenschen leben

Körperliche Probleme jeglicher Art korrigieren

Eine erfüllte Partnerschaft anstreben

Ängste bewältigen

Trennungen (Tod, Scheidung) überwinden

Preise

Pakete für Coaching in der Praxis oder über Zoom, Skype, WhatsApp, Telefon

Bestandskunden (120 € pro Stunde)

90 Minuten
180 €
120 Minuten
240 €

Neukunden (150 € pro Stunde)

180 Minuten
450 €
360 Minuten
900 €

Familien- und Freundespreis

10 Stunden
1350 €

Jetzt Termin finden!

Was ist Ihr Vorteil bei Buchung eines Coaching-Paketes?

  1. Sie haben die Gesamtkosten gut im Auge und wissen genau wieviel Zeit Sie gebucht haben.
  2. Sie müssen nicht mehr auf die Zeit achten, während Sie bei mir sind. Das mache ich gern für Sie.
  3. Wenn Sie eine schnelle Lösung oder Unterstützung brauchen, dann nützen Sie den Notfall-Call (ab 180-Minuten Paket).
  4. Sie bleiben kontinuierlich und nachhaltig an Ihren Veränderungen dran.
  5. In einer grundlegenden Umbruchsituation erhalten sie dadurch eine längerfristig intensive, lösungs- und ressourcenorientierte Begleitung auf Ihrem neuen beruflichen oder privaten Weg.
  6. Sie können ihre Zeit flexibel einteilen, mal länger, mal kürzer, je nach Ihrem Bedarf Sie erhalten Coaching pur in Ihrem Rhythmus
  7. Und wenn Sie mehr Zeit brauchen, dann buchen Sie einfach ein weiteres Paket dazu.

Wissenswert: Die Kosten für beruflich veranlasstes Coaching sind in der Regel im Rahmen des Arbeitnehmer-Freibetrags oder als Werbungskosten steuerlich absetzbar.

Telefonisch oder schriftlich vereinbarte Coaching-Termine sind verbindlich. Termine, die der Klient bei Verhinderung nicht mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin absagt, sind voll zu bezahlen, sofern bei Absage kein zeitnaher Alternativtermin vereinbart wird.

FAQ – Oft gestellte Fragen zum Coaching

Allgemeines

Wie kann ich mir so eine Sitzung vorstellen, was tun sie da genau?
Wie kann ich mir sicher sein, dass Sie der richtige Coach für mich sind?
Mit welcher Methode arbeiten Sie im Coaching, welche Technik wenden Sie an?
Was unterscheidet Sie von einem Psychologen, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker?
Wann stößt Coaching an seine Grenzen?
Haben Sie Schweigepflicht?
Wie kann ich mir so eine Sitzung vorstellen, was tun sie da genau?

Zum Auftakt darf erst mal alles aus Ihnen raus: Sie erzählen mir von Ihren Herausforderungen und Erlebnissen, was Sie gerade umtreibt und gegebenenfalls, was sie bisher schon alles unternommen haben um die Veränderungen anzugehen.
Dann sortieren wir die einzelnen Ereignisse, die belastenden Situationen und Ihr Umfeld und schauen uns gemeinsam Ihr gewünschtes Ziel an.

Daraus entwickeln wir die nächsten Schritte und marschieren Richtung Lösung.

Denken Sie jetzt „Das hört sich aber einfach an“? Ja, und das ist es auch. Wissen Sie, ich bin eine neutrale Begleiterin, nicht in Ihre Erlebnisse verwoben, (fast) leidenschaftslos und kann dadurch auch eher „den Baum In Ihrem Wald“ sehen.
Sobald wir klar sortiert haben, was Sache ist und wohin es gehen soll, gebe ich Ihnen gezielte Hilfestellung, Werkzeuge und Übungen an die Hand.

Wie kann ich mir sicher sein, dass Sie der richtige Coach für mich sind?

Am besten schauen Sie sich meine Website an und lassen Ihr Herz entscheiden.
Haben Sie ein gutes Gefühl, dann lassen Sie uns telefonieren: In einem kostenlosen, unverbindlichen 30minütigen Erstgespräch klären wir Ihr Anliegen und Ihre Fragen. So können Sie und ich erkennen, ob die Chemie stimmt, ich Ihr Anliegen bedienen kann und sich ein persönliches Kennenlernen “lohnt”.

Mit welcher Methode arbeiten Sie im Coaching, welche Technik wenden Sie an?

Durch jahrelange Erfahrung und vielen Aus- und Fortbildungen habe ich mir einen riesigen Koffer voller herrlicher Werkzeuge erworben.
Den Einsatz variiere ich so, dass sie für die Einmaligkeit des Augenblicks tauglich werden – für den Klienten, für das Thema und für die spezielle Situation.

Weitere Informationen zu meinen Methoden finden Sie hier

Was unterscheidet Sie von einem Psychologen, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker?

Ein Coaching ist keine Therapie und keine Behandlung. Ich habe keine Krankenkassen-Zulassung, darum zahlen Sie das Coaching auf eigene Rechnung.

Wann stößt Coaching an seine Grenzen?

Ein Coaching ist keine Therapie und ersetzt keinen Arzt. Im Erstgespräch sage ich Ihnen bereits, wenn ich nicht die richtige Person für Ihr Anliegen bin – und wenn ich eine bessere Anlaufstelle weiß, empfehle ich Ihnen selbstverständlich jemanden.

Coaching stößt aber auch an seine Grenzen, wenn Sie nicht die Verantwortung für den Coachingprozess übernehmen. Das klingt jetzt krass, ist aber ein zentraler Aspekt: Wir können alles klären, die besten Werkzeuge und Lösungen finden und ich kann Sie noch so intensiv bei der Umsetzung unterstützen: Das Tun liegt immer an Ihnen!

Haben Sie Schweigepflicht?

Ich habe keine formelle Schweigepflicht wie ein Arzt oder Anwalt, aber selbstverständlich ist unsere Zusammenarbeit streng vertraulich. Ein Coaching lebt von unserer Offenheit zueinander.

Wenn wir ein Coaching vereinbaren

Soll ich zu Ihnen direkt nach Pfronten ins Allgäu kommen oder geht es auch am Telefon?
Wie kann ich mich für eine Coaching-Sitzung vorbereiten?
Wie und wann merke ich eine positive Veränderung meiner Situation?
Ist es empfehlenswert meinen Partner mitzubringen?
Wie kann ich meinen Partner/mein Kind/meinen Kollegen von einem Coaching mit Ihnen überzeugen?
Soll ich zu Ihnen direkt nach Pfronten ins Allgäu kommen oder geht es auch am Telefon?

Beides ist möglich – auch per Videokonferenz auf Skype. Sie dürfen entscheiden: Es gibt Menschen, die mich unbedingt während unserer Sitzung sehen möchten und andere können sich besser beim Telefonieren öffnen.

Wie kann ich mich für eine Coaching-Sitzung vorbereiten?

Aus meiner Erfahrung finden die ersten Veränderungen und manchmal sogar schon Lösungsschritte, allein durch die Entscheidung, einen Termin zu vereinbaren, statt.
Eine spezielle Vorbereitung gibt es nicht. Wenn Sie möchten, können Sie bereits vor unserem Termin sich Ihre Gedanken und Fragen notieren.

Wie und wann merke ich eine positive Veränderung meiner Situation?

Gleich während der Sitzung. Oft kommen die Klienten angespannt, aufgeregt oder voller negativer Gedanken zu mir. In der Regel spüren sie dann bald eine körperliche Veränderung – es breitet sich ein wohliges Gefühl oder die Atmung geht ruhiger, oft wird gelacht und sie gehen viel leichter und lockerer wieder zurück in ihren Alltag.

Auch dort werden Sie Veränderungen feststellen. Manchmal erscheint alles viel leichter, irgendwie läuft alles, man weiß gar nicht mehr, worüber man sich vorher so viele belastende Gedanken gemacht hat. Auch, wenn Sie gerade mit einer großen Belastung oder Krise zu tun haben, werden Sie merken, dass sich die Energie und ein positives Gefühl einstellt, das in Ihnen Kräfte weckt.

Ist es empfehlenswert meinen Partner mitzubringen?

Manche Anliegen betreffen natürlich auch den Partner – oder er ist Teil des Problems. Dennoch empfehle ich erst bei einem Folgetermin, gegebenenfalls zu zweit zu kommen.
Selbst, wenn Sie genauso offen wären (was meistens nicht der Fall ist, wenn jemand dabei ist): Der erste Termin ist ganz allein für Sie, Ihre Gedanken, Ihre tiefsten und innersten Wünsche. Da würde sich ein Partner nicht wohlfühlen und kann auch nicht hilfreich sein.

Wie kann ich meinen Partner/mein Kind/meinen Kollegen von einem Coaching mit Ihnen überzeugen?

Zu mir zu kommen, ist eine freiwillige Entscheidung und jeder Mensch ist für seine eigenen Veränderungen verantwortlich. Sie können aber gern von Ihren Erfahrungen mit mir und Ihren Veränderungen erzählen und eine Empfehlung aussprechen.

Und so geht es nach dem Coaching weiter

Soll ich nach dem Coaching etwas üben oder tun?
Wie lange halten die Veränderungen und Lösungen an?
Wie und wann merke ich eine positive Veränderung meiner Situation?
Soll ich nach dem Coaching etwas üben oder tun?

Das wäre natürlich wunderbar und hilfreich. Sie merken dann auch ganz schnell, dass Sie selbst Ihre Geschichte in die Hand nehmen können. Es gibt viele zu Ihrem Thema passende und nachhaltigen Übungen für Ihren Alltag. Das sind so etwas wie freiwillige „Hausaufgaben“.

Wie lange halten die Veränderungen und Lösungen an?

Wenn der Klient wirklich eine Veränderung will, bleibt der neue Zustand für alle Zeit erhalten. Manchmal sind es nur kleine, fast unsichtbare Schritte und in den meisten Fällen gibt es neuen Mut für starke Veränderungen.

Zum einen kommt es natürlich auf das Anliegen an: Es gibt Themen, die wir komplett an der Wurzel packen können und die dann ein- für allemal erledigt sind. Es gibt andere Themen, die können wir zusammen klären und Sie haben Werkzeuge, die Sie auf Kurs halten – aber eben nur, wenn sie auch selbst dahinter her bleiben.

Was Sie bleibend mitnehmen sind die Vorgehensweisen, Methoden und Ihre eigenen, körperlich spürbaren inneren Veränderungen.

Wie und wann merke ich eine positive Veränderung meiner Situation?

Gleich während der Sitzung. Oft kommen die Klienten angespannt, aufgeregt oder voller negativer Gedanken zu mir. In der Regel spüren sie dann bald eine körperliche Veränderung – es breitet sich ein wohliges Gefühl oder die Atmung geht ruhiger, oft wird gelacht und sie gehen viel leichter und lockerer wieder zurück in ihren Alltag.

Auch dort werden Sie Veränderungen feststellen. Manchmal erscheint alles viel leichter, irgendwie läuft alles, man weiß gar nicht mehr, worüber man sich vorher so viele belastende Gedanken gemacht hat. Auch, wenn Sie gerade mit einer großen Belastung oder Krise zu tun haben, werden Sie merken, dass sich die Energie und ein positives Gefühl einstellt, das in Ihnen Kräfte weckt.

Sie haben eine ganz andere Frage?

Dann schreiben Sie mir gern oder rufen mich an. Ich antworte innerhalb 24 Stunden und freue mich über Ihre Nachricht.